· 

"Herzensprojekt"

    

         

 

          Veränderungen,

                                     sind am Anfang hart,

                                     in der Mitte chaotisch,

                                     und am Ende wunderbar!

                            - Robin Sharma -

 

 

 Ich habe nachgedacht, habe wieder einen Rückzieher gemacht, ich habe gesammelt, wieder nachgedacht und bin kilometer weit gelaufen, ... während ich nachgedacht habe. Dann habe ich mich schlecht gefühlt und mich selbst aus einer schweren Zeit

mit viel Geduld und postiven Handeln rausgeholt.

Schließlich  habe ich ich meinen Verstand einfach ausgeschaltet, ich habe mein Herz und mein Bauchgefühl sprechen lassen und habe endlich das "Herzensprojekt" ins Leben gerufen... ohne Nachdenken, ohne Rückzieher, ohne Kompromisse

aber dafür mit ganz viel warmen Gefühlen im Herz.

 

Me, verheitatet, und "daslebenliebend" .....

 

Die letzten 9 Jahre hab ich mich absolut der Familienplanung hingegeben und mich darauf konzentriert 2 wundervollen Jungs den Start in ein liebevolles Leben zu erleichtern, ihnen Wurzeln zu schenken und uns zu einer gut funktionierenden Familie umzugestalten. Auch eine Ehe verändert sich durch solch' eine einschlägige Situation. Denn aus dem Paar wird ein Rudel, in dem jedes Mitglied seine eigenen Bedürfnisse hat und  diese zu unterschiedlichen Zeitpunkten wahrgenommen werden müssen.  Man selbst verändert sich, seine Ansichten und der Lebensstil. Und dabei darf man sich in der Tat nicht verlieren... Es ist jeden Tag eine harte Arbeit!

( Bitte rosarote Brille absetzen!)

 

"Manchmal nehmen die kleinsten Dinge den größten Platz in unserem Herzen ein."

 

Wenn man sich dieses bewusst macht und mit viel Achtsamkeit in diesen Lebensabschnitt geht, dann weiß man, dass er nur ein paar Jahre dauert. Man muss sich ein wenig zurück nehmen und den Wundern, die man Kinder nennt, viele grundlegende Gefühle und Erfahrungen mitgeben...

... Und dann kommt plötzlich die Zeit... eine neue Zeit ... und ein neues Gefühl! Wo Wurzeln geschlagen sind , kann Wachstum entstehen. Und das was man im kleinen Kreis der Kernfamilie erfahren hat, kann man nun in der großen wilden Welt ausprobieren. Kindergarten, Schule und Freundeskreis ... das Leben verlagert sich auf das äußere Umfeld.  Und jetzt geht´s richtig los ...... ! 

 

" Wer ankommen will, muss sich irgendwann auf den Weg machen!"

 

 Ich habe in den letzten Jahren viel gelernt. Viel über das Leben, die Seele und die Liebe. Ich habe gelernt, was es bedeutet "Selbstliebe" zuzulassen und sich "selbst treu zu bleiben".

Wie wichtig es ist sich "selbstzuverwirklichen" und was all diese Sachen für das eigene Umfeld bedeutet.

Wer sich liebt kann andere lieben, wer sich schätzt kann andere schätzen und wer etwas gutes tut, kann andere bewegen auch Gutes zu tun. 

Und wer gegen dem Strom schwimmt, wird nicht glücklich, ist schnell müde und erschöpft und kommt irgendwie nie zum Ziel.

Und nun?  Mein Ziel war Mutter zu sein. Mein Traum war immer eine Familie zu haben. Ich würde sagen : Check!

 

Und dann? .... Ja, und dann? Wer bin ich ,wenn ich keine Mutter bin? Wenn ich nicht für meine Familie sorgen, darauf achte das keiner verdurstet, dick genug angezogen ist, sich gesund ernährt, mit Pflastern kaputte Kniee versorge, aufpasse, dass alle genug ausgeschlafen sind und sich nicht die Köpfe einhauen, dass keine verschimmelten Brote in der Tonne ein Eigenleben bekommen und dass wieder mal neue Klamotten gekauft werden müssem, weil beim Sohn die Knöchel wieder rausschauen.

 

Ja, wer bin ich denn? Was kann ich? Was lässt mein Herz schneller schlagen?

 

Nach vielen Überlegungen, Lebensratgebern, Gesprächen und Krisen bin ich meinem ICH immer näher gekommen. Habe ihn aufgespürt, gefunden -manchmal auch wieder verloren und dann doch wieder entdeckt.

Das aber schwierigste dabei war... mein ICH einfach zu "akzeptieren".

Und aus  dieser ganzen Reise ist nun dieses  "Herzensprojekt" entstanden. 

 Ich bin kreativ, liebe schöne Dinge, ich liebe das Leben und Pesto.

Und ich bin Visual Merchandiserin.

Ich mag es die Menschen um mich herum zu inspirieren und sie zu animieren. Ich liebe die Vielfalt unserer Welt und all die Facetten der verschiedensten Dinge. Ich liebe Design, schöne Worte und Fotos.

 Und all DAS ist nun hier! Auf meiner Homepage, in meinen Projekten, mein Beruf, der für mich eine wirkliche Berufung ist und die Liebe für die schönen Dinge im Leben.  Wo der Weg hinführen wird, dass werde ich im Laufe der Zeit entscheiden und immer mal auf mein Bauchgefühl hören. Ein bisschen vom Allen ,aber ohne Druck und Ansprüche. Es soll einfach Spaß machen und mir den Kontakt mit vielen tollen Menschen ermöglichen. Wir werden sehen... ! Und fühlen und die Zeit wird es zeigen... ! Und ihr könnt mich begleiten, besuchen und mitmachen. Weil ich es liebe und weil ich gerne teile!

 

Das Mutigste, das man tun kann, ist eigenständiges Denken, und zwar lautstark.

- Coco Channel -

Ja! Und nun?  Ja, jetzt gehe ich hier MEINE Wege.  Beruflich und privat. Glücklich und motiviert. Gespannt und aufgeregt...

 

Euch erwartet ein Blog! , viele berufliche und private Projekte, viele schöne Gedanken, Tipps, Bilder und Inspirationen. Und es wäre so toll, wenn ihr mir die Freude macht und ab und zu vorbei schaut!

 

Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt, ihn zu gehen. - Paulo Coehlo

 

Und nun los... ! Fangen wir also mal an..... !